Massage

Katrin Rathje Massagetherapeutin/ Fachkraft für ganzheitliche Massage Meiner Ausbildung entsprechend gehe ich von einem ganzheitlichen Grundsatz aus, arbeite zur Prävention und Gesundheitsförderung und beziehe alle Bereiche ein, die sich auf unsere Rückengesundheit auswirken. Einseitige Tätigkeiten, fehlende Entspannung, Stress und Überforderung führen zu Verspannungen und Verkürzungen der Muskeln und Bänder. Eine Möglichkeit dem entgegen zu wirken, ist die Anwendung der Rückgrad-Impulsmathode nach Dieter Dorn. Hierbei handelt es sich um eine optimierte Kombination von Massage mit warmen Johanniskrautöl, Entspannung und Bewegungsübungen. Sie hilft dem Körper Blockaden aufzulösen und ermöglicht somit eine Verbesserung der gesamten physiologischen Abläufe, denn die meisten Schmerzen im Rücken, Nacken und Schultern hängen direkt oder indirekt mit der Muskulatur zusammen. Dauerhaft verspannte Muskulatur kann durch Schröpfmassagen gelockert werde. Zur Unterstützung dieser Methoden hat sich immer mehr das Sporttaping bewährt. Die Hot Stone Massage  ist eine Möglichkeit körperliche und seelische Anspannungen zu lösen. Ihre Wurzeln liegen seit weit über 2000 Jahren, sowohl in der Chinesischen Medizin als auch im Pazifischen Bereich. Die Kombination von Wärmebehandlung und Massage beruhigt und steigert die Stoffwechselprozesse im Gewebe. Immunsystem und Lymphfluss werden stimuliert, Muskelverspannungen gelöst. Eine in den Klöstern Tibets entwickelte Technik ist die Tibetische Massage. Sie ist Balsam für unausgeglichene und gestresste Menschen, wirkt durch langsame und achtsame Berührungen harmonisierend und hilft Stress, Hektik und Druck im Alltag aufzulösen. Auf der Tradition der russischen und tibetischen Naturheilkunde beruht die Honigmassage. Mit diesem ganzheitlichen Naturverfahren wird durch eine spezielle Zupf-und Pumptechnik die Durchblutung kräftig angeregt und Verklebungen  gelöst. Durch die Kraft des Honigs wird der Körper auf natürliche Weise entgiftet.